Info ArnoldFreunde
 

Die ArnoldFreunde* wurden 2002 von Michael K. und Ingo D. aus Hamburg ins Leben gerufen. Im Jahr 2007 wurden durch Ludwig S. Webseite und Forum ins Leben gerufen, die einerseits als Informationsquelle und andererseits als Plattform für den Informationsaustausch dienen. Aus der Idee sich mindestens einmal jährlich zu treffen ist inzwischen eine Institution geworden und so hat seitdem jedes Jahr ein grosses Arnold-Treffen stattgefunden, das jeweils von verschiedenen ArnoldFreunden vorbereitet wurde und an denen regelmässig über 70 Fahrzeuge teilnehmen. Diese sind völlig ungezwungen und jeder Arnold-Fahrer und ArnoldFreund kann daran teilnehmen. Anreise und Teilnahme erfolgen dabei wie üblich auf eigene Gefahr.  Jeder Interessierte kann auch seine Kontaktdaten hinterlegen, damit untereinander die Kontaktaufnahme möglich ist. Wer seine E-Mail-Adresse hinterlegt hat erhält zudem aktuelle Informationen und die Einladung zum nächsten Treffen, sobald diese verfügbar ist.

Aktuell sind ca. 300 Arnoldbesitzer aus nahezu gesamt Europa, z.B. Niederlande, Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Norwegen, Grossbritannien, Portugal, Italien und sogar Ungarn, Bulgarien und Slowenien mit Adresse bekannt. Damit ist nahezu jeder 2. der bekannten Arnolds registriert, von denen wiederum seit 2010 ca. die Hälfte bei mindestens einem unserer Treffen zugegen war!

Alle wichtigen Informationen zu Treffen und Terminen sind im Forum und auch hier auf der Webseite unter Termine verfügbar.

Für eine Kontaktaufnahme kann die im Impressum angegebene Mailadresse verwendet werden. Die Mail wird dann, in Absprache und je nach Bedarf, weitergeleitet, damit möglichst keine Frage unbeantwortet bleibt.

Weitere Infos:

Von den Arnoldtreffen gibt es natürlich auch diverse Presseberichte und viele Bildergalerien. Hier als Beispiel die Info vom Treffen in 2014:

13. Arnoldtreffen in Tönning/Schleswig-Holstein vom 29.05. - 01.06.2014

Das Pressefoto von der Schleswig-Holsteinischen Zeitung, das für die Sonderausgabe der WIN, Wir im Norden, einer Zeitung für Wohnmobilisten und Camper, gemacht wurde, auf dem einige Fahrzeuge und Teilnehmer des Treffens zu sehen sind, wurde uns freundlicherweise vom Redakteur direkt zur Verfügung gestellt.

Den zugehörigen Pressebericht gibt es <hier>

Die Bildergalerien und weitere Presseberichte von den bisherigen Arnoldtreffen sind <hier> zu finden.


*: Ergänzender Hinweis: Die ArnoldFreunde sind kein Verein, o.ä.. Man kann deshalb auch nicht “beitreten”, sondern nur “dabei sein” und sich mit Gleichgesinnten austauschen, treffen, etc. was immer ausschliesslich rein privater Natur ist. Wir freuen uns über jeden, der sich einbringen möchte und mithilft die Zukunft zu gestalten.